Collage zur Industrie
Riegel-II

Damit Neresheim ein neues Industriegebiet ausweisen kann muss der Regionalplan von 2010 geändert werden. Diese Regionalplanänderung findet auf Kreisebene statt und es wird darüber im Kreistag abgestimmt. Insgesamt soll das neue Industriegebiet um ca. 14 ha erweitert werden.

In der Begründung für die Notwendigkeit der Erweiterung, erstellt vom Ingenieurbüros Junginger +· Partner GmbH heißt es auf Seite 20, dass es bereits einen Firma mit konkretem Interesse gibt. Der Name der Firma in dem Gutachten ist geschwärzt aber es handelt sich um eine Spedition (siehe Auszug unten).


Ausschnitt aus dem Gutachten des Ingenieurbüros Junginger +· Partner GmbH vom 08.10.2018 mit dem Titel "Teil B Bedarfsermittlung und Alternativenprüfung zur Änderung des Flächennutzungsplanes...." wird als Begründung für die Ausweisung unter anderem auf Seite 20 das Interesse einer Spedition angeführt.

Collage zur Industrie

Hier gilt es zu klären wie konkret diese Anfrage zu verstehen ist und welche Absprachen seitens der Stadt getroffen wurden.
Die gesamte Ausarbeitung findet sich hier

In der Stellungnahme zur Regionalplanänderung ist dann auch noch folgendes zu lesen:

Stellungnahme Ostalbkreis